Samtpfoetchen und Kuschelnasen
unser Rudel
weitere Rudelmitglieder
Tierisches Miteinander
News
Regenbogenbrücke
Wissenswertes
Katzengedichte
Hundegedichte
Nachdenkliches
Kontakt
Gästebuch
Besucher
Impressum
 

unser Rudel








Also wie bereits erwähnt bin ich der "Puck".
Da ich der Rudelälteste bin werde ich mal die Vorstellung hier übernehmen.

Weil ich immer wieder mal zu Späßen aufgelegt bin,
sagen meine Zweibeiner ich sei hier der Familienclown. :-)




Aber  ich kuschle auch super gerne
und liebe es in mitten von meinem Rudel zu sein.
Unsere Dosi-Mama kaufte mich am 01.August 2004,für 10.-Euronen.
Ich war der Letzte von einem ungewolltem Katzenwurf.
Heute bin ich froh in diesem kleinen Minizoo zu leben.






Das nächste Rudelmitglied ist unser Hundemädchen "Monti" .







Sie ist im Rudel die Prinzessin.
Und rassemäßig ist sie ein waschechter Lastrami.(Landstraßenmischung)
Monti kam am 15.Juni 2006 als ehemaliger Straßenhund,aus Antalya zu uns.
Sie war in einem furchtbaren Zustand.
Wie hier zu sehen ist.






Der Körper voller Exzeme.
Sie war nur am Kratzen,was es durchaus nicht besser machte.

Das kleine Hundegesicht hatte ganz tiefe böse Wunden.
Wie hier zu sehen:






Hinzu kam das sie voller Milben saß.
Aber das war nur ein Übel.

Das waren Sachen die unsere Dosi's,mit Hilfe des Tierarztes,
relativ schnell in den Griff bekamen.

Schlimmer waren ihre seelischen Wunden.
Die ersten 3 Tage war es ganz schlimm.
Monti war vollkommen verstört.
Eigentlich war sie hundemüde und fiel fast um.
Sie traute sich aber nicht sich hinzulegen.
Und fielen ihr die Augen doch mal zu,
dann schreckte sie ganz furchtbar hoch und knurrte um sich.
Beim Fressen war sie auch nur am gucken und lauern.
Sie war voller Angst,ob nicht doch von irgendwo eine Gefahr kommt.

Sie ließ sich zwar streicheln,aber nur im unterwürfigem Zustand.
Nach 3 Tagen wurde sie etwas ruhiger.
Legte sich auch schon mal ins Hundekörbchen
und schlief auch ganz fest.

Nach einer Woche war sie bereits stubenrein.
Und ihr Zutrauen wurde täglich besser.
Zwar schreckte sie noch immer mal aus dem Tiefschlaf
und knurrte verstört um sich.
Freute sich aber sobald man sie ruhig ansprach.
Körpernähe von uns anderen Vierbeiner ließ sie jedoch nicht zu.
Da suchte sie lieber das Weite.

Aber das hat sich alles geändert.

Heute ist Monti ein liebevolles Rudelmitglied und vollkommen integriert.
Unseren Dosi's ist sie eine sehr liebevolle und gehorsame Begleiterin.

Es ist schön das es sie in unserem Rudel gibt!







Die Nächsten in unserem Rudel sind das Geschwisterpärchen
"Winni & Whisky"

Die beiden sind ein absolute Bereicherung in meinem Katzenleben.


Wie die beiden zu uns kamen,ist auch so eine Geschichte für sich.
Aber ich will sie zuerst einmal vorstellen.

Das ist unser Katzenmädchen,die "Winni"





Eigentlich heißt Winni ja -"Winni Puuh"
und sie ist ein süßes kleines Ragdollmädchen,in seal colorpoint

Winni ist ein ganz mutiges Katzenmädchen,mit manchem Schalk im Nacken.
Mit ihr kann man herumtoben,aber auch kuscheln.
Sie ist für ein Mädchen super mutig.
Wenn es etwas zu entdecken gibt ist sie stets vorn weg.
Wir Kater halten uns da immer ein wenig zurück. 

und hier ist ihr Bruder der "Whisky"




Whisky ist ein Ragdoll-Kater - seal mitted und er ist mein bester Kumpel.
Er ist ganz anders wie seine Schwester,die Winni.
Ich will ihn ja nicht beleidigen,aber er ist eher ein kleiner Schisser.
Stets hält er sich zurück und schaut erst einmal was so passiert.
Dafür ist er aber ein richtiger Kampfschmuser.  :-)
Ich liebe es mit ihm zu kuscheln und gemeinsam einzuschlafen.

Beide zogen am 22.Mai 2010 bei uns ein.

Unser zweibeiniges Nesthäkchen,die Aileen (man lernt sie auf den nächsten Seiten noch näher kennen) wünschte sich ein eigenes Tier,
mit dem auch sie kuscheln kann.
Denn ich bin eher einer der es mit dem Frauchen des Hauses hält
und die Monti ist Herrchens Prinzessin.

Unsere Dosis haben das lange diskutiert und gingen dann auf die Suche
was da so das Richtige sei und was auch in unser Rudel passt.
So stießen sie auf die wunderschöne Katzenerasse "Ragdoll".
Dabei lernten sie im Januar 2010 dann die Züchterin Ute Wangelick
und ihr traumhaftes Ragdoll-Rudel kennen.
Es muß wohl so etwas wie die Liebe auf den ersten Blick gewesen sein.
Denn als Frauchen und Aileen vom Kennlernbesuch zurück kamen,
waren sie nur noch am Schwärmen.


Am 13.Februar 2010 war es dann soweit.
Winni und Whisky erblickten mit noch 3 weiteren Geschwistern
das Licht der Welt.

Sie wuchsen in einer liebevollen Umgebung,
bei einer ebenso lieben Züchterin auf.

Und so sahen sie aus,als sie im zarten Alter
von 14 Wochen am 22.05.2010 bei uns einzogen.




Die kleine süße Winni...



...und der wunderschöne Whisky.


Ein Dankeschön an die Züchterin für diese wundervollen Kitten!

Und dafür das sie unsere Dosi's
so gut betreut und beraten hat.
Sie während der ganzen Aufzuchtszeit
mit Bilder und Berichten auf dem Laufenden hielt.
Und sie stets ein offenes Ohr für alle Fragen
und Belange unserer Dosi's hatte.
Auch dafür das man sie und ihre Rasselbande
mehrfach besuchen durfte.

Eine Züchterin,so wie man sie sich vorstellt.

Liebe Ute Wangelick,

wir sagen von Herzen






Inzwischen sind die beiden Racker nun ganz schön erwachsen und ein fester Bestandteil in unserem Rudel.



Ich half ihnen unsere Rudelegeln zu lernen.
Zeigte wo es lang geht.
Kurzum,ich war anfangs ein richtiger Mamaersatz

Heute spiele und tobe ich gern mit ihnen durch die Bude.
Putze sie aber auch liebevoll und kuschle oft mit ihnen.
Ich bin heute eben ihr bester Kumpel.

Sie sind für unser ganzes Rudel ein liebenswertes Team geworden
und wir  möchten sie auf keinen Fall mehr missen.


Und wer noch mehr über diese liebevollen Kampfschmuser wissen möchte,
schaut doch mal hier rein:

http://www.toddels-ragdolls.de/






Weitere Rudelmitglieder sind....

Mäxchen - ein Zwergkaninchen - Junge





Der Süße kam als 8 Wochen alter Zwerg im August 2009 zu uns.
Mäxchen ist ein ganz vorwitziger,kleiner Geselle.
Der sehr neugierig ist und weder Angst vor Katz noch Hund hat.



....und Flöckchen - ein Zwerkaninchen - Mädchen



Flöckchen zog Anfang April 2010 mit in die Hasenvilla
bei Mäxchen ein.
Sie ist ein lustiges und ganz quirliges Hasenmädchen.




Ja und dann sind da noch unsere Fischi's.





Sie wohnen in solchen Glaskästen,die unsere Dosi's Aquarium nennen.
Zwei Stück stehen davon bei uns,
ein 110 Liter - und ein 250 Liter - Becken....




.....die wir Katzen sehr lieben.
Es ist das tollste Katzenkino,was Katze überhaupt haben kann. 





Das waren alle tierischen Mitglieder die in unserem Rudel leben.


















=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=